CVS goes Fairtrade Schule

Interkultureller Vortrag im Fach Global Studies

Foyer am Infotag

Ein Schwerpunkt des Faches „Global Studies“ am Wirtschaftsgymnasium der Constantin-Vanotti-Schule setzt sich mit interkulturellen Besonderheiten auseinander.

Eine außergewöhnliche Gelegenheit zum praktischen Erleben dieser Sichtweisen bot sich der Eingangsklasse WGE2: Der Abiturient Heiko Manz berichtete von seinen Erlebnissen in Panama und Costa Rica während seines Auslandsjahres. Den außergewöhnlichen Charme erhielt die Präsentation dadurch, dass sich seine damalige Austauschschülerin aktuell ebenfalls am Bodensee aufhielt: Beide zusammen präsentieren den Eingangsklassen-SchülerInnen in einem mitreißenden Vortrag ihre persönlichen Erfahrungen mit den kulturellen Unterschieden beider Länder – parallel aus zwei unterschiedlichen Sichtweisen, die auf der einen Seite von der mittelamerikanischen Kultur und auf der anderen Seite vom deutschen Blickwinkel geprägt sind.